Sonntag, 19. Mai 2013

Sitzkissen aus Bertas Wolle - chair pads from Bertas wool

Ich habe heute Sitzkissen gefilzt, die Rückseite aus brauner Bergschafwolle und die Vorderseite aus der Wolle von Berta.
Berta ist ein ganz besonderes Schaf. Eigentlich ein Scottish Blackface, aber es müssen einige Lockentiere unter ihren Vorfahren sein, denn sie hat nicht die typische Blackywolle, sondern mehr Masham-artige Locken. Und diese Locken bilden die Oberfläche des Kissens, ihre strähnigen Haare sind fransenartig um das Kissen gefilzt.

Today I felted chair pads, the back side from brown Bergschaf wool and the front side from the wool of Berta.
Berta is a very special sheep. Actually a Scottish Blackface, but there must be some sheep with locks among her ancestors, because she doesn't have the typical Blacky-wool, but woolmore like Masham. And these locks are the surface of the cushion, her hairy strands are felted like frings around the pad.

Ich habe ein weißes Kissen gefilzt:
I made a white pad:






Und ein grün-braunes:
And a green-brown pad:









Aber Berta hat nicht nur besondere Wolle, sie hat auch einen besonderen Charakter:
Alle meine Schafe sind handzahm und bleiben ruhig stehen, wenn ich komme. Nicht so Berta. Als Scottish Blackface gehört sie zu den scheuen Rassen. Sie versucht zu fliehen, wenn Menschen ihr zunahe kommen.
Und in der letzten Woche kam mein Mann ihr entgegen. Berta rannte und wollte über den Wasserbottich der Pferde springen, nur ist der leider sehr hoch und Berta eher klein. Sie landete im Bottich und kippte Sekunden später mit dem Gefäß um.
Die Wut stand ihr im Gesicht geschrieben. Ich habe noch nie erlebt, daß Ziegen vor Schafen davonlaufen. Aber Berta war so sauer, daß selbst meine 4 Ziegen sich lieber zurückzogen.

But Berta doesn't only have a special wool, she also has a very special character.
All my sheep are very gentle, they keep cool when I come. Not so Berta. As a Scottish Blackface she belongs to the shy breeds. She always tries to escape when humans come. 
And last week my husband met her way. Berta run and wanted to jump over the water barrel of the horses, but this is high and Berta is small. She jumped into the barrel and after seconds she canted over with the barrel.
She was in a flaming temper. I never saw goats running away from sheep. But Berta was so angry, my 4 goats run away.

Kommentare:

  1. Liebe Gaby!
    du erlebst ja lustige Geschichten mit deinen Schäfchen. Ich musste wirklich lachen über die arme Berta.
    Die Kissen gefallen mir gut. Ich hab mir auch Rohwolle besorgt, weil ich mal solche Kissen filzen will, jedoch bringe ich den Geruch beim Reinigen nicht weg und finde es dann ziemlich eklig mich darauf zu setzen. Vermutlich mache ich beim Reinigen einiges falsch!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Berta ist so ein Fall für sich ... Eine Herde möchte ich von der Sorte nicht haben. - Hast du deine Rohwolle ganz heiß gewaschen? Das Fett löst sich nur mit heißem Wasser.Und wenn das Fett weg ist, ist auch meist der Geruch weg. Oder leg sie mal ein paar Tage einfach zum Auslüften an die frische Luft, vielleicht wurde sie auch falsch gelagert?
      LG Gaby

      Löschen
    2. Danke für die Info. Vermutlich hab ich sie zu lange ungewaschen aufbewahrt. Da ich keinen Garten oder so hab, ist das mit dem Waschen und dem Trocknen so eine Sache. Vielleicht muss ich sie auch einfach ein paar mal waschen.
      LG, Marion

      Löschen
    3. Stimmt, ohne Garten ist schwierig. Ich mache alles draußen. Ich arbeite am liebsten mit Rohwolle, aber wenn ich mir die Brühe ansehe, die allein schon im Einweichwasser ist, möchte ich das nicht in der Badewanne haben.

      Löschen
  2. Das ist ja eine echt witzige Geschichte mit deiner Berta, vielleicht hat sie mal etwas traumatisches erlebt mit einem Schaf und daher die Reaktion ? Die Sitzkissen sind klasse, solche stehen auch noch auf meiner Wochenendliste ! Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - dann bin ich ja mal gespannt, wie deine Sitzkissen aussehen werden.
      Berta ist nicht bei mir geboren, sie stammt aus einer Herde, die nur zum Training für Hütehunde gehalten wurde. Sie ist also auch immer nur gejagt worden. Aber die Rasse an sich ist auch sehr scheu. Genau das Gegenteil zu Milchschafen. Niemand will ein Schaf melken, dem er erst stundenlang hinterherrennen muß ...
      Liebe Grüße Gaby

      Löschen