Sonntag, 26. Mai 2013

Tanz der Ziege - Dance of the goat



Ich habe eine neue Querflöte! Ganz plötzlich und unerwartet! - Nein, so ganz unerwartet nicht, aber eigentlich sollte meine alte noch bis Weihnachten halten. Aber dann kamen 2 Töne nicht mehr richtig. Ich bin damit zur Werkstatt Radermacher, wo man mir dann auch noch mal bestätigte, daß ich mich so langsam damit anfreunden sollte, daß ich eine neue brauche.
Und Herr Radermacher erzählte mir auch, daß er im Moment eine Pearl in Arbeit habe: ein älteres Modell, handgemacht und Vollsilber und so gut wie nicht gespielt. Sie werde gerade generalüberholt. Der Preis war sensationell!
Auch meine Flötenlehrerin riet mir dringend zum Kauf!
Und ich habe sie gekauft - SIE IST MEIN !
Schade, daß ich keinen Ton hier veröffentlichen kann.

I have a new flute! Suddenly and unexpected! No, not quite unexpected, but actually I wanted to keep my old flute until Christmas. But then 2 tones did not come right. I went to the workshop and they also told me, that I needed a new flute.
And Mr. Radermacher also told me, that he was working on a Pearl flute: an older model, handmade and full silver and hardly ever played. The price was very good!
My flute teacher also advised me to buy it.
And I bought it - IT IS MINE!
I am sorry that I cannot play it here.






Was hat das Ganze mit der Ziege zu tun?
Von meiner Lehrerin habe ich neue Noten bekommen: Danse de la chevre - ( Ziegentanz) , das ist ein Stück  des französich-schweizerischen Komponisten Arthur Honegger. Es ist eines der bekanntesten, wenn nicht das bekannteste Solostück für Flöte des 20. Jahrhunderts. Ich weiß nicht, ob ich hier einen link veröffentlichen darf, aber wer interessiert ist, kann es sich bei youtube anhören und -sehen. Es gibt ganz viele Veröffentlichungen, eben weil das Stück so bekannt ist.

 But what about the goat?
I have got new notes from my teacher: Danse de la chevre (dance of the goat),  this is a composition of the French-Swiss artist Arthur Honegger. It is one of the most well-known solo composition for flute of the 20th century. I am not sure, if I may set a link here, but if you are interested you can listen to it on a youtube video. There are a lot of videos with this theme, because the is is such a well-known piece of music.

Es beginnt langsam im Morgengrauen mit dem Sonnenaufgang. Die Ziege erwacht, langsam, leise. Und dann beginnt sie zu springen und zu tanzen. Wer die bewegungsfreudigen Ziegen kennt, weiß, sie gut Honegger ihre Bewegungen umgesetzt hat. Ich weiß jetzt schon, daß es einmal mein Lieblingsstück werden wird - obwohl meine Ziege im Moment noch eher eine Schnecke ist, aber ich arbeite daran.

It starts in the dawn with the sunrise. The goat awakes, slowly, quiet. And then she begins to jump and dance. Everybody who knows goats, will recognize how perfect Honegger transformed the movement into music. I am already knowing that this will be my favourite piece of music - although at the moment my goat is more a snail, but I will work on it.

Kommentare:

  1. Weil Dein Päckchen angekommen ist, musste ich doch gleich mal wieder in Deinen Blog stöbern gehen - so viele neue Einträge seit meinem letzten Besuch! Ich muss unbedingt öfter vorbeischauen, leider meldet mir meine Favoritenliste nicht Deine neuen Einträge, obwohl ich Deinen Blog abonniert habe.

    Der Ziegentanz ist wirklich sehr plastisch umgesetzt! Aber das selber zu spielen... meine Hochachtung!! Und wenn "Deine" Ziege auch noch mal stolpert, ich kann gut nachvollziehen, dass Dich das Stück fesselt. Und wer kann schon Querflöte spielen und hat dann noch selber Ziegen - Ihr seid für dieses Stück doch das "Dreamteam" schlechthin, Deine Ziegen, Deine wunderschöne Flöte und Du...

    Ganz liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für eine sensationelle Querflöte, meine ist nur eine ganz einfache und solch anspruchsvolle Stück zu spielen, oh da habe ich es noch weit. Aber das Stück passt wirklich gut zu den Ziegen. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, du spielst auch Querflöte? Es gibt ja immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen uns!
      Dann weißt du ja auch, in welcher Preisklasse sich die handgemachten Flöten bewegen - ich hätte mir so etwas nie geleistet. Aber dieses Sonderangebot war einfach zu verlockend. Und vom Blatt spielen kann ich die Ziege auch bei weitem nicht. Ich kämpfe auch. Aber viele Läufe sind rein chromatisch, das macht es ein bißchen leichter ...

      Löschen